Nikon Z FC
zoom_out_map
chevron_left chevron_right

Nikon Z FC

999,00 € Bruttopreis 853,85 € (o. MwSt.)
Bruttopreis 5-7 Werktage
new_releases wenn beim Zulieferer auf Lager 2 - 3 Tage

Jetzt sind Sie an der Reihe
z_fc_heritage__Get_Original_.jpg

Fangen Sie legendäre Momente mit einer Kamera ein, deren Ästhetik Sie begeistern wird. Die spiegellose Kamera Z fc wurde von der gefeierten Spiegelreflexkamera Nikon FM2 aus den frühen 80er Jahren inspiriert und besticht durch authentische Designdetails, die mit viel Liebe nachempfunden wurden: von den Einstellrädern über den runden Sucher bis hin zum klassischen Nikon-Logo auf dem Sucherkasten.

Legendäre Gene

Das schwarze, strukturierte Gehäuse. Die feine Maserung im silbrigen Metall des Gehäuses. Die spiegellose Kamera Z fc hat Charakter – wie ihn die Nikon-Spiegelreflexkameras aus dem Zeitalter der analogen Fotografie hatten. Und das Special-Edition-NIKKOR-Z-Objektiv unterstreicht diesen Charakter noch. Designdetails aus vergangenen Zeiten. Mit der kreativen Leistung von heute.

z_fc_iconic__Get_Original_.jpg

NIKKOR Z 28 mm 1:2,8 SE als Sonderedition
z_fc_nikkor_z_28mm_se__Get_Original_.jpg

Festbrennweitenobjektiv der Z-Serie als Sonderedition. Das Design basiert auf den originalen AI-Nikkor-Objektiven für die Nikon FM2. Sogar die Schriftarten für den Objektivnamen wurden übernommen.

NIKKOR Z DX 16–50 mm 1:3,5–6,3 VR (Silber)
z_fc_nikkor_z_dx_16_50_silver__Get_Original_.jpg

Silver Edition des Weitwinkelzoomobjektivs für das DX-Format mit einer Brennweite von 16 bis 50 mm. Die silberne Farbe dieses ultrakompakten Objektivs entspricht dem Silber der Z fc – für ein kompromisslos gutes Erscheinungsbild.

Bedient sich wie eine analoge Nikon-Kamera
z_fc_classic_controls__Get_Original_.jpg

Die Einstellräder sind wie bei der Nikon FM2 angeordnet und aus massivem Aluminium gearbeitet. Die Mechanik arbeitet mit unglaublicher Präzision. Sie spüren das Klicken. Wenn Sie bereits mit Nikon-Spiegelreflexkameras gearbeitet haben, wird Ihr Muskelgedächtnis sofort übernehmen. Und auch wenn nicht, werden Sie die Haptik diese Einstellräder lieben.

z_fc_control_dials__Get_Original_.jpg

Echte Einstellräder

Mit den Einstellrädern können Sie Belichtungszeit, Belichtungskorrektur und ISO-Empfindlichkeit einstellen, ohne das Kameramenü aufrufen zu müssen. Sie können die Kamera auch zur Verwendung der Einstellräder für Belichtungszeit oder Belichtungskorrektur konfigurieren.

z_fc_display_panel__Get_Original_.jpg

Oberes Display

Wollen Sie Porträts mit geringer Tiefenschärfe oder Straßenszenen mit kleiner Brennweite und höchster Tiefenschärfe aufnehmen? Auf dem kleinen Display wird die Blendenzahl für die Aufnahme angezeigt.

z_fc_electronic_viewfinder__Get_Original_.jpg

Runder elektronischer Sucher

Die Z fc verfügt über einen hochauflösenden elektronischen Sucher, aber das Okular ist rund ausgeführt – wie beim optischen Sucher der Nikon FM2. Der Sucher stellt das Motiv mit großer Klarheit dar und wird automatisch aktiviert, wenn Sie die Kamera ans Auge führen.

Für die Ansprüche von heute

Die Z fc sieht wie unmittelbar den 80er Jahren entsprungen aus. Das Gehäuse aus widerstandsfähiger Magnesiumlegierung erfüllt dabei die Ansprüche von heute. Das Gehäuse ist in jeder Hinsicht robust, dabei aber leicht und somit ein idealer Begleiter. Über die Schulter gehängt, wird es Ihnen bewundernde Blicke von Passanten einbringen.

z_fc_build_quality__Get_Original_.jpg

z_fc_durability__Get_Original_.jpg
Spürbare Qualität

Die Konstruktion der Z fc basiert auf einer Magnesiumlegierung, die auch bei den professionellen Kameras von Nikon zum Einsatz kommt. Diese Kamera besitzt eine optimale Balance aus Haltbarkeit und geringem Gewicht, ist also idealer Begleiter an jedem Ort, an den Ihre Inspiration Sie führt.

Bewundernswerte Leistung
z_fc_image_quality__Get_Original_.jpg

Mit dem revolutionären Nikon-Z-Bajonett – dem Kernstück ihres Designs – fängt die Z fc legendäre Momente in atemberaubender Qualität ein. Dank des Z-Bajonetts mit seinem großen Durchmesser kann der DX-Format-Sensor mit 20,9 Megapixel mehr Licht einfangen. Und von mehr Licht profitieren Schärfe, Kontrast, Fokussiergeschwindigkeit sowie die Abbildungsleistung bei schwachem Licht.

Legendäre Momente mit naturgetreuen Details

Die Z fc sieht nicht nur wie eine Legende aus. Dank hochauflösendem Sensor und großem ISO-Spielraum der ISO-Automatik von 100 bis 51 200 liefert diese Kamera bei Tag und Nacht herausragende Schärfe, Detailtreue und Klarheit. Das flüssig und schnell arbeitende Autofokussystem hält auch bei Bildraten bis 11 Bilder/s Schritt. Damit erwischen Sie immer den richtigen Augenblick, auch bei schnellster Action.

z_fc_resolution__Get_Original_.jpg

z_fc_low_light_performance__Get_Original_.jpg
Für jedes Licht

Die Z fc fängt legendäre Momente auch dann ein, wenn die die Ausleuchtung nicht perfekt ist. Dank großem ISO-Spielraum und »Autofokus mit wenig Licht« können Sie weiter fotografieren, wenn die Sonne untergeht.

z_fc_creative_picture_control__Get_Original_.jpg
Filter und Effekte

Die 20 kamerainternen Creative Picture Controls (Kreative Picture-Control-Konfigurationen) für Fotos und Filme werden beim Aufnehmen in Echtzeit dargestellt. Die Intensität können Sie Ihren kreativen Ideen entsprechend anpassen.

z_fc_eye_detection_af__Get_Original_.jpg
Freunde und Familie

Sie nehmen Porträts auf? Der Augen-AF erkennt die Augen Ihrer Motive – Personen, Katzen und Hunde gleichermaßen – und hält sie auch bei Bewegungen immer im Fokus.

Erzählen Sie Ihre Geschichten
z_fc_movies__Get_Original_.jpg

Wie wollen Sie legendäre Momente einfangen? Filmaufnahmen waren für die Nikon FM2 noch keine Option. Trotzdem hat sie bei ihrem Erscheinen Grenzen verschoben – mit kürzeren Belichtungszeiten als je zuvor. Die Z fc schafft beeindruckende Filmaufnahmen und ist zugleich die erste Nikon-Z-Kamera mit einem neig- und drehbaren Monitor. Erleben Sie ganz neue Möglichkeiten bei der Wahl des Bildausschnitts – ob bei Freihandaufnahmen oder beim Arbeiten mit Stativ.

z_fc_movie_quality__Get_Original_.jpg
Fantastische Filme

Sie können Filme in 4K/UHD mit 30p aufnehmen oder ganz gewöhnliche Momente mit Zeitlupen bei Full HD in legendäre Momente verwandeln. Sie können zudem Fotos aufnehmen, während Sie filmen, und eindrucksvolle 4K-Zeitraffersequenzen direkt in der Kamera erstellen.

z_fc_vari_angle_monitor__Get_Original_.jpg
Faszinierende Blickwinkel

Der hochauflösende, neig- und drehbare Touchscreen-Monitor ermöglicht das Aufnehmen aus jedem gewünschten Winkel. Wenn Sie den Monitor nach vorne drehen, wechselt die Kamera automatisch in den Selbstporträtmodus. Ideal für Filmaufnahmen und Selfies.

z_fc_vlogging__Get_Original_.jpg
Lebendige Vlogs

Großartige Inhalte sollten auch großartig aussehen. Mit der Z fc erreichen Sie unglaubliche Schärfe und eine atemberaubende Tiefe. Nutzen Sie die Kamera für Interviews. Oder drehen Sie den neig- und drehbaren Monitor zu sich, um perfekte Bildausschnitte zu gestalten.

z_fc_streaming__Get_Original_.jpg

Streamen wie ein Profi

Schaffen Sie Livestreams, die sich mit großartiger Qualität deutlich von anderen absetzen. Senden Sie live und zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite – mit der Z fc und der kostenlosen Software Nikon Webcam Utility.

z_fc_snapbridge__Get_Original_.jpg

Einfaches Teilen

Sie müssen die Z fc nur einmal mit der App SnapBridge verbinden. Anschließend können Sie Fotos und Filme manuell oder automatisch übertragen – ob zum Teilen oder für Sicherungszwecke.

z_fc_usb_charging__Get_Original_.jpg

Laden per USB

Sie können die Z fc per USB⁶ laden (im ausgeschalteten Zustand) oder mit Strom für den Betrieb versorgen. Das ist praktisch, wenn Sie längere Zeit in geschlossenen Räumen aufnehmen oder eine Zeitrafferaufnahme erstellen.

Perfekte Partner
z_fc_dx_lenses__Get_Original_.jpg

Wechseln Sie mühelos von Porträts zu Weitwinkelaufnahmen. Kombinieren Sie die Z fc mit den im Kit enthaltenen Objektiven: NIKKOR Z 28 mm 1:2 SE und NIKKOR Z DX 16–50 mm 1:3,5–6,3 VR.

Für Sie gemacht
z_fc_mirrorless_lens_lineup__Get_Original_.jpg

Da die Z fc Mitglied der Nikon-Z-Familie ist, kann sie mit allen NIKKOR-Z-Objektiven kombiniert werden. Optional ist ein Griff für besseren Halt verfügbar. Angeboten wird aber auch Vlog-Zubehör.

4960759906434

Technische Daten

Typ

Spiegellose Kamera

Bajonettanschluss

Nikon-Z-Bajonett

Bildsensor

CMOS-Sensor, 23,5 mm × 15,7 mm (DX-Format)

Gesamtpixelzahl

21,51 Millionen

Staubreduzierungssystem

Referenzbild für Staubentfernung (setzt die Software NX Studio voraus)

Effektive Auflösung

20,9 Millionen Pixel

Bildgröße (in Pixel)

[DX-Format (24 × 16): (L) 5568 × 3712 (20,7 Millionen), (M) 4176 × 2784 (11,6 Millionen), (S) 2784 × 1856 (5,2 Millionen), [1:1 (16 × 16)]: (L) 3712 × 3712 (13,8 Millionen), (M) 2784 × 2784 (7,8 Millionen), (S) 1856 × 1856 (3,4 Millionen), [16:9 (24 × 14)]: (L) 5568 × 3128 (17,4 Millionen), (M) 4176 × 2344 (9,8 Millionen), (S) 2784 × 1560 (4,3 Millionen). Während einer Filmaufzeichnung mit einer Bildgröße von 3840 × 2160 aufgenommene Fotos: 3840 × 2160. Während einer Filmaufzeichnung mit anderen Bildgrößen aufgenommene Fotos: 1920 × 1080

Datenspeicherung – Dateiformat

NEF (RAW): 12 oder 14 Bit, JPEG: JPEG-Baseline-Komprimierung; Qualitätsstufen: »JPEG Fine« (ca. 1:4), »JPEG Normal« (ca. 1:8) und »JPEG Basic« (ca. 1:16), NEF (RAW) + JPEG: Jedes Foto wird sowohl im NEF-(RAW-)Format als auch im JPEG-Format aufgezeichnet

Picture-Control-System

Konfigurationen »Automatisch«, »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt«, »Landschaft«, »Flach«, kreative Picture-Control-Konfigurationen (»Traum«, »Morgen«, »Pop«, »Sonntag«, »Düsternis«, »Dramatik«, »Stille«, »Verblichen«, »Melancholie«, »Reinheit«, »Jeans«, »Spielzeug«, »Sepia«, »Blau«, »Rot«, »Pink«, »Holzkohle«, »Graphit«, »Binär«, »Ruß«); bestimmte Picture-Control-Konfigurationen können angepasst werden; Speicher für benutzerdefinierte Picture-Control-Konfigurationen

Datenspeicherung – Speichermedien

SD, SDHC (UHS-I-kompatibel), SDXC (UHS-I-kompatibel)

Speicherkartenfach

1 SD-Speicherkarte

Dateisystem

DCF 2.0, Exif 2.31

Sucher

Elektronischer OLED-Sucher mit 1,0 cm Bilddiagonale und ca. 2,36 Millionen Bildpunkten (XGA), Farbabgleich sowie automatischer und 7-stufiger manueller Helligkeitssteuerung

Bildfeldabdeckung

ca. 100 % (vertikal und horizontal)

Vergrößerung

ca. 1,02-fach (50-mm-Objektiv, Fokuseinstellung auf unendlich und –1,0 dpt)

Lage der Austrittspupille

19,5 mm (–1,0 dpt, ab Mitte der Okularlinsenoberfläche)

Dioptrienanpassung

–3 bis +3 dpt

Augensensor

Automatische Umschaltung zwischen Monitor und Sucher

Kompatible Objektive

NIKKOR-Objektive mit Z-Bajonett; NIKKOR-Objektive mit F-Bajonett (Bajonettadapter erforderlich; Funktionseinschränkungen möglich)

Verschlusstyp

Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender mechanischer Schlitzverschluss; Verschluss mit elektronischem ersten Vorhang, elektronischer Verschluss

Belichtungszeit

Bei Einstellung mit Belichtungszeitenwählrad: 1/4000 bis 4 s (Schrittweite 1 LW), Langzeitbelichtung (B), Langzeitbelichtung (T) X (Blitzsynchronzeit). Bei Einstellung mit hinterem Einstellrad: 1/4000 bis 30 s (Schrittweite 1/3, verlängerbar bis 900 s bei manueller Belichtungssteuerung (M)), Langzeitbelichtung, Langzeitbelichtung (T) X (Blitzsynchronzeit).

Blitzsynchronzeit

X = 1/200 s, der Blitz wird mit einer Verschlusszeit von 1/200 s oder länger synchronisiert, Unterstützung der automatischen FP-Kurzzeitsynchronisation

Aufnahmebetriebsarten

Einzelbild (S), Serienaufnahme langsam (CL), Serienaufnahme schnell (CH), Serienaufnahme H (erweitert), Selbstauslöser

Bildrate1

Bis zu 11 Bilder/s; Serienaufnahme langsam (CL): ca. 1 bis 4 Bilder/s; Serienaufnahme schnell (CH): ca. 5 Bilder/s; Serienaufnahme H (erweitert): ca. 11 Bilder/s.

Selbstauslöser

Vorlaufzeit von 2, 5, 10 oder 20 s; Aufnahme von 1 bis 9 Bildern in Intervallen von 0,5, 1, 2 oder 3 s

Belichtungsmessung

TTL-Belichtungsmessung mittels Bildsensor

Messsystem

Matrixmessung, mittenbetonte Messung: Messschwerpunkt mit einer Gewichtung von 75 % in einem 8-mm-Kreis in der Mitte des Bildfelds, optional Integralmessung mit einheitlicher Gewichtung über das gesamte Bildfeld; Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreisfeld (Durchmesser: ca. 3,5 mm, entspricht einer Bildfeldabdeckung von ca. 2,5 %) an der Position des gewählten Fokusmessfelds, lichterbetonte Belichtungsmessung

Messbereich2

–4 bis +17 LW

Belichtungssteuerung

Automatik; Programmautomatik (P) mit Programmverschiebung; Blendenautomatik (S); Zeitautomatik (A); manuelle Belichtungssteuerung (M)

Belichtungskorrektur

–3 bis +3 LW (–5 bis +5 LW, wenn das Wählrad für die Belichtungskorrektur auf [c] eingestellt ist), Schrittweite: 1/3 LW

Belichtungsmesswertspeicher

Speichern des gemessenen Lichtwerts

ISO-Empfindlichkeit

ISO 100 bis 51 200, Schrittweite 1/3 LW, Einstellung auf ca. 1 LW über ISO 51 200 (entspricht ISO 102 400) oder auf ca. 2 LW über ISO 51 200 (entspricht ISO 204 800) möglich; ISO-Automatik verfügbar (Recommended Exposure Index)

Active D-Lighting

Automatisch, Extrastark, Verstärkt, Normal, Moderat, Aus

Mehrfachbelichtung

Addieren, Durchschnitt, Aufhellen, Abdunkeln

Weitere Optionen

HDR (High Dynamic Range), Flimmerreduzierung beim Fotografieren

Autofokus

Hybrid-AF (Phasen- und Kontrasterkennung) mit Fokus-Assistent

Messbereich

–4,5 bis +19 LW3, ohne »Autofokus mit wenig Licht«: –3 bis +19 LW

Fokussierung

Einzelautofokus (AF-S), kontinuierlicher Autofokus (AF-C), automatische Auswahl zwischen AF-S und AF-C (AF-A, nur im Fotomodus verfügbar), permanenter Autofokus (AF-F, nur im Filmmodus verfügbar), prädiktive Schärfenachführung, manuelle Fokussierung (M): Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann verwendet werden.

Fokusmessfelder4

209

AF-Messfeldsteuerung

Nadelspitzen-Messfeld (nur im Foto-Modus), Einzelfeld, Dynamische Messfeldsteuerung (nur im Foto-Modus), Großes Messfeld (S), Großes Messfeld (L), Großes Messfeld (gr., Personen), Großes Messfeld (gr., Tiere), Automatische Messfeldsteuerung, Autom. Messfeldsteuerung (Pers.), Autom. Messfeldsteuerung (Tiere)

Fokusspeicher

Drücken der AE-L/AF-L-Taste oder Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (Einzelautofokus/AF-S)

Blitzsteuerung

TTL: i-TTL-Blitzsteuerung, i-TTL-Aufhellblitz für Matrixmessung, mittenbetonte Messung und lichterbetonte Belichtungsmessung, i-TTL-Standardaufhellblitz bei Spotmessung

Blitzsteuerungsmodi

Synchronisation auf den ersten Verschlussvorhang, Langzeitsynchronisation, Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Aus

Blitzbelichtungskorrektur

–3 bis +1 LW (Schrittweite 1/3 LW), verfügbar in den Modi P, S, A und M

Blitzbereitschaftsanzeige

Leuchtet, sobald ein optionales Blitzgerät vollständig aufgeladen ist, blinkt nach einer Blitzauslösung mit voller Leistung zur Warnung vor Unterbelichtung

Zubehörschuh

Normschuh (ISO 518) mit Synchronisations- und Datenkontakten sowie Sicherungspassloch

Nikon Creative Lighting System

i-TTL-Blitzsteuerung, Advanced Wireless Lighting mit optischer Ansteuerung, Blitzbelichtungsspeicher, Farbtemperaturübertragung, automatische FP-Kurzzeitsynchronisation

Weißabgleich

Automatisch (3 Optionen), Auto-Tageslicht, Direktes Sonnenlicht, Bewölkter Himmel, Schatten, Kunstlicht, Leuchtstofflampe (3 Optionen), Blitzlicht, Farbtemperatur auswählen (2500 bis 10 000 K), Eigener Messwert (bis zu sechs Werte können gespeichert werden); alle außer »Farbtemperatur auswählen« mit Feinabstimmung

Belichtungsreihentypen

Belichtung und/oder Blitzbelichtung, Weißabgleich, ADL

Video – Belichtungsmessung

TTL-Belichtungsmessung mittels Kamerabildsensor

Video – Messsystem

Matrixmessung, mittenbetonte oder lichterbetonte Messung

Video – Bildgröße (Pixel) und Bildrate5

3840 × 2160 (4K UHD): 30p (progressiv)/25p/24p. 1920 × 1080: 120p/100p/60p/50p/30p/25p/24p. 1920 × 1080 (Zeitlupe): 30p (× 4)/25p (× 4)/24p (× 5).

Video – Dateiformat

MOV, MP4

Video – Videokomprimierung

H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding

Video – Audioaufnahmeformat

Lineare PCM (für Filme, die im MOV-Format aufgenommen wurden), AAC (für Filme, die im MP4-Format aufgenommen wurden)

Video – Tonaufzeichnungsgerät

Integriertes Stereomikrofon oder externes Mikrofon mit Dämpfungsoption, Empfindlichkeit einstellbar

Video – ISO-Empfindlichkeit

M: Manuelle Auswahl (ISO 100 bis 25 600, Schrittweite 1/3 LW); ISO-Automatik (ISO 100 bis 25 600) mit auswählbarer Obergrenze. P, S, A: ISO-Automatik (ISO 100 bis 25 600) mit auswählbarer Obergrenze. AUTO: ISO-Automatik (ISO 100 bis 25 600) (Recommended Exposure Index)

Video – Active D-Lighting

Optionen »Gemäß Fotoeinstellungen«, »Extrastark«, »Verstärkt«, »Normal«, »Moderat« und »Aus«

Video – Weitere Optionen

Zeitrafferfilme, elektronischer Bildstabilisator, Zeitcodes

Monitor

Neig- und drehbarer TFT-LCD-Touch-Monitor mit ca. 1,04 Millionen Bildpunkten, einer Bilddiagonalen von 7,5 cm (3,0 Zoll), 170° Betrachtungswinkel, ca. 100 % Bildfeldabdeckung, Farbabgleich und 11-stufiger manueller Helligkeitssteuerung

Wiedergabe

Einzelbildwiedergabe und Bildindex (4, 9 oder 72 Indexbilder oder Kalender), Wiedergabe mit Ausschnittsvergrößerung, Ausschnittsvergrößerungsfreistellung, Filmwiedergabe, Diaschau für Fotos und/oder Filme, Histogramm-Anzeige, Anzeige der Lichter, Bildinformationen, Positionsdatenanzeige, automatischer Bildausrichtung und Bildbewertung

USB

Typ-C-USB-Anschluss (SuperSpeed-USB), Verbindung mit integriertem USB-Anschluss empfohlen

HDMI-Ausgang

HDMI-Anschluss (Typ D)

Audioeingang

3,5-mm-Klinkenbuchse (Stereo, mit Spannungsversorgung)

Wi-Fi (Wireless LAN) – Standards

IEEE 802.11b/g/n

Wi-Fi (Wireless LAN) – Frequenzen

2412 bis 2462 MHz (Kanal 11)

Maximale Ausgangsleistung Wi-Fi (Wireless-LAN)

2,4-GHz-Band: 8,1 dBm

Wi-Fi (Wireless LAN) – Sicherheit

Offenes System, WPA2-PSK

Bluetooth-Standards

Bluetooth-Spezifikation 4.2, Bluetooth: 2402 bis 2480 MHz, Bluetooth Low Energy: 2402 bis 2480 MHz, Bluetooth: –2,6 dBm, Bluetooth Low Energy: –1,1 dBm

Akkus/Batterien

Ein Lithium-Ionen-Akku vom Typ EN-EL25

Netzadapter

Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-7P (separat erhältlich)

Stativgewinde

0,635 cm (1/4 Zoll, ISO 1222)

Abmessungen (H x B x T)

ca. 134,5 x 93,5 x 43,5 mm

Gewicht

Ca. 445 g mit Akku und Speicherkarte, jedoch ohne Gehäusedeckel; ca. 390 g (nur Kameragehäuse)

Betriebsbedingungen – Temperatur

0 °C bis 40 °C

Betriebsbedingungen – Luftfeuchtigkeit

bis 85 % (nicht kondensierend)

Mitgeliefertes Zubehör

Gehäusedeckel BF-N1, Augenmuschel DK-32 (bei Auslieferung an der Kamera angebracht), Lithium-Ionen-Akku EN-EL25, Akkuladegerät MH-32 (Netzsteckeradapter wird nur in Ländern oder Regionen mitgeliefert, in denen dieser erforderlich ist, Form variiert je nach Verkaufsland), Trageriemen AN-DC23

¹ Maximale Bildrate, gemessen unter von Nikon festgelegten Prüfbedingungen
² Werte gelten für ISO 100 und ein Objektiv mit einer Lichtstärke von 1:2,0 bei 20 °C.
³ Gemessen im Foto-Modus bei ISO 100 und einer Temperatur von 20 °C mit Einzelautofokus (AF-S) sowie einem Objektiv mit einer Lichtstärke von 1:1,8
⁴ Anzahl der im Fotomodus verfügbaren Fokusmessfelder, wenn die Einzelfeldsteuerung als AF-Messfeldsteuerung und DX als Bildfeld gewählt ist
⁵ Tatsächliche Bildraten für 120p, 100p, 60p, 50p, 30p, 25p und 24p: 119,88, 100, 59,94, 50, 29,97, 25 bzw. 23,976 Bilder/s Qualitätsauswahl (»Normal«/»Hohe Qualität«) für alle Größen verfügbar außer bei Aufnahmen mit 3840 × 2160 und 1920 × 1080 120p/100p sowie Zeitlupenaufnahmen mit 1920 × 1080, für die die Qualitätsstufe »Hohe Qualität« fest eingestellt ist.
⁶ USB-Kabel (Typ C auf Typ C) erforderlich

Sofern nicht anders angegeben, erfolgen sämtliche Messungen gemäß den Standards und Richtlinien der Camera and Imaging Products Association (CIPA).
Alle Angaben gelten für eine Kamera mit vollständig aufgeladenem Akku.
Die auf der Kamera gezeigten Beispielbilder sowie die Abbildungen und Illustrationen in diesem Dokument dienen nur der Veranschaulichung.
Nikon-Produkte unterliegen der ständigen technischen und gestalterischen Weiterentwicklung. Nikon behält sich vor, die vorliegenden technischen Daten von Hardware und die Software zu ändern, ohne ausdrücklich darauf hinzuweisen. Nikon ist nicht für Schäden haftbar, die sich aus fehlerhaften Angaben in diesen technischen Daten ergeben.
Die Wortmarke Bluetooth® und die Bluetooth®-Logos sind eingetragene Marken der Bluetooth SIG, Inc. Jeglicher Gebrauch dieser Marken durch Nikon und Tochtergesellschaften erfolgt unter Lizenz.

Wi-Fi® und das Wi-Fi-Certified-Logo sind eingetragene Marken der Wi-Fi Alliance®.
Alle Nikon-Marken sind Marken der Nikon Corporation.


Material Code
Z fc - VOA090AE
Kit Z fc + 28 SE - VOA090K001
Kit Z fc + 16–50 VR (Silver Edition) - VOA090K002
Kit Z fc + 16–50 VR + 50–250 VR - VOA090K003
Z-fc-Vlogger-Kit - VOA090K005

Vielleicht gefällt Ihnen auch